Padlet – gemeinsam Inhalte sammeln

Um Padlet nutzen zu können, müssen Sie als Anbieter eines Padlets einen Account anlegen. Der kostenfreie Account bietet schon fast den vollen Funktionsumfang, allerdings ist die Zahl der Padlets (einzelnen Pinwände) auf drei begrenzt. Nutzer können anonym agieren und beitragen. So ein Paddlet-Account könnte sich für Ihre Einrichtung lohnen.

Eine kurze Einführung gibt es hier:

Eine etwas längere Einführung bietet dieses Video

https://youtu.be/K0202aSVkS8

Eine schriftliche Anleitung gibt es auch hier bei Netzwerkeln in der Lektion Kuratierungsdienste, wo auch nochmal alle Einstellungen genau erklärt sind.

Padlet kann eingesetzt werden, um Schulungen zu unterstützen, sich Feedback einzuholen oder digitale Linksammlungen anzulegen. Intern könnte so zum Beispiel eine Ideensammlung begonnen und diese später dann sortiert, diskutiert und ergänzt werden. Die Hürden, um mit diesem Service zu agieren, sind sehr gering. Bei anonymer Ideengebung kann der Effekt vermieden werden, dass Kolleg:innen, die viel mitdenken und mitarbeiten, am Ende automatisch diejenigen sind, die eine Idee umsetzen müssen. 😉

Ein paar tolle Beispiel können Sie sich hier anschauen:

Ich finde die einfache Bedienung, die gute Aufbereitung der Seite sehr hilfreich. Zum arbeiten benötigt man kein technisches Hintergrundwissen, um sehr schnell zu einem guten Ergebnis zu kommen. Durch das einfache Bearbeiten bekommt man schnell ein gutes Ergebnis und auch andere können sich ohne großen Aufwand an so einem Padlet beteiligen.

Im Gegensatz zu anderen digitalen Pinwänden gefällt mir, dass Vorschauen auf die eingebundenen Links gegeben werden, das Videos, Audios und Bilder eingebunden werden können. Dadurch ist die Gestaltung der Pinwand sehr ansprechend und dieses eben für eine multimediale Nutzung geeignet.

Dieser Blogbeitrag ist Teil der der Adventskalender Blogparade 24 Tools aus dem Netz im Einsatz für Bibliotheken #netzadvent2020:
Logo von Netzwerkeln mit Weihnachtsmütze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.