Copy&Paste-Design

Screenshots zu annotieren sah bei mir wie folgt aus: Screenshot anfertigen, in ein Bildbearbeitungsprogramm hochladen. Mühsam Emojis, Sticker etc. bei Google suchen, herunterladen, einfügen, bearbeiten, Text anfertigen, als Layer aufbringen, speichern und an der Stelle, wo es gebraucht wurde hochladen. – Also ja, eine Bearbeitung bzw. das Annotieren von Screenshots hat keinen Spaß gemacht, war umständlich und langwierig und sah deshalb meist am Ende langweilig aus, weil nicht alle Arbeitsschritte gemacht werden wollten.

Für die Beispiele habe ich die gleiche Zeit aufgewendet. Sehen Sie selbst.

Annotierter Screenshot des Adventskalenders mit Powerpoint
Annotierter Screenshot des Adventskalenders mit Powerpoint

Es ist sofort ersichtlich: Das ist gemacht mit Powerpoint und deshalb wirken diese Screenshots fast starr und unpersönlich.

Mit Copy&Paste-Design.com bekommt man folgendes Ergebnis:

Annotierter Screenshot des Adventskalenders mit Copy&Paste-Design
Annotierter Screenshot des Adventskalenders mit Copy&Paste-Design
Copy&Paste-Design-Menü

Wie funktioniert es?

  1. Bild oder Screenshot anfertigen
  2. Copy&PasteDesign.com aufrufen.
  3. Screenshot oder auch jedes andere Bild hochladen
  4. Es öffnet sich nun eine Seite.
  5. Das Bild ist im Hintergrund.
  6. Über das angezeigt Menü kann man nun Emojis, Sticker, Pfeile, Striche, Markierungen und Text einfügen.
  7. Die einzelnen Teile lassen sich per Drag&Drop an die richtigen Stellen ziehen und wie Bilder vergrößern und verkleinern.
  8. Farbe und Schriftstil lassen sich individuell anpassen.
  9. Bei mehreren Elementen an einer Stelle kann man auch bestimmen, welches vorne und welches weiter hinten angelegt ist.
  10. Fertig? Bild herunterladen, abspeichern und an der gewünschten Stelle verwenden.

Mit diesem Tool erhält man eine schnelle Möglichkeit am Rechner Screenshots sauber zu annotieren, ohne dass es steif und gewollt aussieht. Viele der Funktionen werden aber durch die Bildbearbeitungsprogramme auf dem Handy mitgeliefert, sodass dort nicht der umständliche Weg über die Webseite von Copy&PasteDesign.com verwendet werden muss.

Anwendungsmöglichkeiten

Da fällt mir die ein oder andere Präsentation ein, die man so im Laufe seines Arbeitslebens hält. Micro-Learning-Einheiten für Kolleg:innen und Nutzer:innen lassen sich damit sicherlich auch gut aufpeppen. Verdeutlichende Grafiken beim Wissensmanagement … Es geht schnell und unkompliziert.

Fazit

Ein Bookmark zu diesem Tool lohnt sich für die alltägliche Arbeit. Wenn Sie das nächste Mal Ihre:r IT-ler:in einen Fehler melden müssen, können Sie dies nun wirklich stilvoll mit einem gut gestalteten Screenshot tun.

Zum Schluss

Damit ist das letzte Türchen dieses Adventskalenders geöffnet. Ich persönlich habe viele neue Tools dadurch kennengelernt und einige mir wieder in Erinnerung gerufen.

Einen herzlichen Dank an Viola Voß (Viola’s Blog, ULB Fachblog der UB Münster), Philipp Zumstein (Literaturverwaltung), Aaron Tay und Barbara Fischer (Blog der GND), ohne die dieser Adventskalender nicht zustande gekommen wäre oder viele Türchen leer geblieben wären. Ihre Beiträge und Impulse haben den Kalender mit Leben gefüllt.

Und letztlich bleibt mir für dieses Jahr nur noch, Ihnen allen ein paar besinnliche Feiertage, hoffentlich im Kreis ihrer Lieben, zu wünschen. Kommen Sie erholt, gesund und munter ins neue Jahr 2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.